moxaMoxa ist die Bezeichnung für eine sowohl in Asien als auch in Europa beheimatete Heilpflanze Artemisia vulgaris, besser bekannt unter dem Namen Beifuss. Bei der Moxibustion wird den Akupunkturpunkten zusätzlich Wärme zugeführt. Durch das Abbrennen von Moxa entsteht Wärme, die entweder über die Nadel in die Tiefe des Gewebes geleitet wird, oder das Moxa wird nahe der Hautoberfläche abgebrannt und erwärmt die jeweiligen Körperstellen von aussen.

Moxa wird in der Akupunktur eingesetzt.

Therapeutin
Rita GuglielmoRita Guglielmo
Naturheilpraktikerin / Akupunkteurin
Klassische Masseurin
Bewegungstherapeutin

 

 

Preise + Termine